KAISERSTRASSEN, Lebensadern der k.u.k. Monarchie

“ Kaiserstraßen, Lebensadern der k.u.k. Monarchie:

Wien – Brünn, Wien – Triest, Wien – Prag

Dauer der Ausstellung: 2. Juli bis 26. Oktober 2016, jeweils Sonn- und Feiertag: 9:30- 12:00 Uhr.

Alte Hofmühle, Hollabrunn, Mühlenring 2

Die Ausstellung zeichnet eine Dokumentation der wichtigsten Verkehrsverbindungen der k.u.k. Doppelmonarchie, deren Errichtung ein wichtiger Wirtschaftskatalysator jener Zeit war, nachdem die alten, unbefestigten, oft unpassierbaren Poststraßen nicht mehr zeitgemäß waren. An Hand der auf den Schautafeln dargestellten Bilder wird deutlich, dass diese Verbindungen ihre Bedeutung bis heute erhalten haben und viele markante Bauten an den Straßen noch erhalten sind.

Der Teil Wien – Brünn ist sowohl in deutsch auch als in tschechisch ausgeführt.bild1

Schautafel zur Brünnerstraße

Bild2

Ausschnitt einer Schautafel zur Triesterstraße

25 Jahre Neue Archäologie

P2060833P2060834P2060836P2060835

Die im Jahr 2008 von Mag. Gerhard Hasenhündl neu gestaltete Ausstellung „25 Jahre Neue Archäologie“ ist als konzipierte Dauerausstellung an Sonn- und Feiertagen von 09:30 bis 12:00 Uhr geöffnet. Gegen Vereinbarung kann sie für Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden. Anmeldung bei Ing. Klaus Altmann, Tel.: 0664/73945274.